“Sweet Soul Music”

Sweet Soul Music

 (For the English translation, please scroll down.)

Wie Musik in den Ohren klingt der Titel des brandneuen 4. Albums von The Overtones. “Sweet Soul Music” heißt es und ist seit 2. März 2015 offiziell erhältlich (Deutschland: 6. März 2015).

Ein Blick auf die Songauswahl verrät, dass die fünf Gentlemen einen neuen Schwerpunkt gesetzt haben. Statt Doo-Wop fokussiert “Sweet Soul Music” – der Titel lässt es erahnen – Motown/Soul.

“Mit diesem Album transportieren wir Sie direkt zurück in die Blütezeit der 60er Jahre. Eine Zeit, in der bahnenbrechende TV Shows beidseits des Atlantik wie “Ready Steady Go” und “The Tami Show” die Musik-Ikonen dieser Ära hervorbrachten, unter anderem James Brown, The Temptations, Jerry Lee Lewis und The Supremes.”

Eines ist dennoch gleichbleibend – der ganz spezielle “The Overtones-Twist” haucht “Sweet Soul Music“, wie auch den Vorgängeralben, eine eigene Seele ein! Weibliche Unterstützung bekommen The Overtones bei “River Deep Mountain High” von keiner geringeren als “The X Factor”-Gewinnerin Sam Bailey (UK, 2013)! Welch überragende Stimmenvielfalt!

“Bei den Songs handelt es sich um Klassiker, die zur damaligen Zeit einfach nicht aus dem Radio wegzudenken waren”,

sagt Timmy Matley.

“Für uns war es eine Ehre, uns an den größten Hits dieser Musik-Ikonen zu versuchen. Wir haben unsere Stimmen konsequent weiterentwickelt und dadurch unsere stimmlichen Möglichkeiten, unsere Harmonien und unsere ganze Herangehensweise auf ein komplett neues Level gehoben.”

“Abgesehen davon, dass Soulmusik die Menschen zum Tanzen bringt, trifft diese Musik auch direkt ins Herz,”

fügt Lachie Chapman hinzu.

“Oftmals sind es einfach die großen Gefühle, die hinter diesen Songs stecken, und dafür sorgen, dass wir uns auch fünfzig Jahre später noch an ihnen erfreuen. Auf irgendeine Weise findet sich jeder Mensch in ihnen wieder.”

Sweet Soul Music” beinhaltet zudem drei brandneue Originalsongs, darunter “Something Good“, der zudem die erste Singleauskopplung ist, “Giving Me Soul” und “Moving On“.

 


 

Sweet Soul Music‘ – that’s music to the ears! The Overtones‘ brand new 4th album has been released 2nd March, 2015.

The tracklisting reveals that unlike the previous albums based on doo-wop, ‘Sweet Soul Music‘ rather focuses on motown/soul.

“On this album, we will transport you guys back to the heady time of the 1960s, when ground-breaking television shows on both sides of the Atlantic like ‘Ready Steady Go’ and ‘The Tami Show’ launched such era-defining artists as James Brown, The Temptations, Jerry Lee Lewis and The Supremes.”

Nonetheless, one aspect in particular remains the same – the extraordinary ‘The Overtones-twist’ vivifies ‘Sweet Soul Music‘ just like it has freshened albums one to three! On ‘River Deep Mountain High‘ female support is provided by the one and only Sam Bailey, winner of ‘The X Factor’ (UK, 2013)! What a phenomenal diversity of voices!

“They’re all classic songs which ruled the airwaves,”

says Timmy Matley.

“It’s been a real pleasure to take on these big songs, we’ve stretched our voices – our vocal abilities, our harmonies, our whole approach and moved into a different gear.”

“Apart from making you dance, soul music really does hit you in the heart,”

adds Lachie Chapman.

“There’s also often such a beautiful sentiment behind these songs which is why we’re still listening to them fifty years later. They’re really universal and I think they have something that everyone can relate to.”

Sweet Soul Music‘ includes three brand new original songs including ‘Something Good‘, which will also be the first single, ‘Giving Me Soul‘ and ‘Moving On‘.

 

Germany

Amazon.de"Sweet Soul Music"- iTunes

 

 

United Kingdom

'Sweet Soul Music' - Audio CD

 

 

 

New album "Sweet Soul Music" OUT NOW!!! www.theovertones.tv